Handbuch der Italien-Philatelie

Africa Orientale Italiana - Italienisch-Ostafrika

Lexikon

Briefmarke mit der Inschrift Africa Orientale Italiana Briefmarke mit der Inschrift Africa Orientale Italiana Poste Briefmarke mit der Inschrift Africa Orientale Italiana

Die Briefmarkenabbildung ist der Webseite www.ibolli.it entnommen.

Italienisch-Ostafrika (italienisch Africa Orientale Italiana, abgekürzt A.O.I.) war die Bezeichnung eines großen zusammenhängenden italienischen Kolonialgebiets im Osten von Afrika, das von 1936 bis 1941 bestand. Es umfasste zusätzlich zu den bereits bestehenden italienischen Kolonien Eritrea und Italienisch-Somaliland auch Äthiopien, das im italienisch-äthiopischen Krieg (1935-1936) erobert worden war. 1940-1941 gehörte auch das von Italien besetzte britische Gebiet Britisch-Somaliland dazu.

Africa Orientale Italiana wurde 1941, nach der Niederlage Italiens, aufgelöst. Die früheren italienischen Kolonialgebiete bestanden aber zunächst weiter.