Handbuch der Italien-Philatelie

Karl Borromäus

Italien - Land und Leute

Karl Borromäus auf einer Briefmarke Italiens zum 450 Geburtstag

Karl Borromäus

gekürzt aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Karl Borromäus (italienisch Carlo Borromeo; * 2. Oktober 1538 bei Arona; + 3. November 1584 in Mailand) war Kardinal, Erzbischof von Mailand und ein bedeutender Vertreter der katholischen Reform nach dem Trienter Konzil (Gegenreformation). Er stammte aus dem italienischen Adelsgeschlecht Borromeo und wird in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt.

Die Briefmarkenabbildungen dieses Artikels sind der Webseite www.ibolli.it entnommen.

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

powered by literatur.italien-philatelie.de