Handbuch der Italien-Philatelie

Kotor / Cattaro

Lexikon

Landespost während der deutschen Besetzung (Okt. 1943 - 14.11.1944)

Kotor liegt am südöstlichen Ende der Bucht von Kotor in Montenegro.

Es war bis 1918 Teil der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und wurde nach Kriegsende 1918 an Jugoslawien angegliedert. Im April 1941 fiel Kotor mit der Besetzung von Jugoslawien unter italienische Besatzung, es wurden italienische Marken verwendet. Die für das Gebiet der Bucht von Cattaro eingerichtete Postdirektion errichte im Okt. 1943 eine eigene Landespost unter aufsicht der deutschen Militärverwaltung. Vor Ausgabe eigener Marken waren die Marken MiNr 1-9 von Montenegro, Landespost unter deutscher Besetzung, sowie anfänglich noch italienische Freimarken ohne Aufdruck in Gebrauch.

Entsprechender Eintrag in der Bibliothek von Stephan Jürgens

Philatelistische Literatur


Hans-Dieter Lutz: Deutsche Besetzung Kotor 1943/1944 unter besonderer Berücksichtigung der Platternfehler der Marken Mi-Nr. 7- 10
  Villingen-Schweningen   1997

Relevante Kataloge

Relevante Einträge in philatelistischen Lexika