Handbuch der Italien-Philatelie

Dr. Thomas Mathà

Philatelie in Italien

Quelle: A.I.E.P.

Der Südtiroler Dr. Thomas Mathà ist seit Oktober 2016 Vorsitzender der AIEP. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel (auch in deutscher Sprache z.B. in der Italien Rundschau, deren Redakteur er mehrere Jahre lang war) und einiger Bücher. Er ist ein international erfolgreicher Aussteller (u.a. "Internationale Transitpost durch die Altitalienischen Staaten 1815 - 1852", u.a. Gold auf der Europhilex in London 2015). Er ist Mitglied der Arge Italien im BDPh.

Kontaktdaten (und weitere Informationen) können seinem Profil auf der A.I.E.P. Seite entnommen werden: (hier).

Facebook

Autor u.a. folgender Bücher


Thomas Mathà: International Mail Crossing the Italian Peninsula 1815 - 1852
La Marque Postale (Tirage Spèciale), 241 Seiten, Euro 40, mit einem Vorwort von James Van der Linden Aachen 2017


MATHÀ, Thomas, The Treasure of the Botanical Garden of Bologna - Printed matters, wrappers and letters of the Botanical Garden of Bologna 1834 - 1852
Eigenverlag Bozen 2015


FILANCI, Franco: IL NOVELLARIO - Enciclatalogo della Poste in Italia - Volume I - Le Regie Poste Italiane 1861 - 1889
C.I.F. - Commercianti Italiani Filatelici srl /Unificato Milano 2013


Thomas Mathà, Lucia Nardelli: Die alte Post in Bozen
Handelskammer Bozen Bozen 2011


Mario Mentaschi, Thomas Mathà: Letter Mail from and to The Old Italian States 1850 - 1870
Vaccari Vignola 2008


Thomas Matha: Der Briefpostverkehr zwischen dem Kirchenstaat und der Toskana 1814 - 1852
Postgeschichte und Altbriefkunde. Heft 171 - Dezember 2008 Wennigsen 2008


Thomas Mathà: Triest und Julisch-Venetien zur Zeit der Alliierten Besetzung 1945 - 1954
Eigenverlag Andrian 1992


Thomas Mathà: Der Ersttagsbrief des Österreichischen Lloyd. Die Jungfernfahrt der "Arciduca Lodovico". Der Beginn der Postbeförderung in die Levante durch den Österreichischen Lloyd
Eigenverlag Bozen ohne Jahr

Autor u.a. folgender Aufsätze