Handbuch der Italien-Philatelie

Messina

Italien - Land und Leute

Messina (lateinisch Messana) ist mit 242.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt in der italienischen Region Sizilien. Durch die Nähe zum italienischen Festland wird Messina auch das Tor Siziliens genannt. Im Lauf seiner Geschichte erlebte Messina nicht nur unter den wechselnden Herrschern Blütezeiten und Zerstörungen. Schwere Erdbeben in den Jahren 1783 und 1908 sowie die Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg zerstörten immer wieder große Teile der Stadt. Heute ist Messina eine moderne Stadt und eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren Siziliens.