Handbuch der Italien-Philatelie

Trieste (Stadt und Hafen)

Italien - Land und Leute

Zum Freien Territorium Triest siehe dort.

Triest (italienisch Trieste, slowenisch Trst, kroatisch Trst) ist eine norditalienische Hafen- und Großstadt mit 205.000 Einwohnern an der oberen Adria direkt an der Grenze zu Slowenien. Es ist Hauptstadt der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien.

Von 1382 bis 1918 gehörte Triest zu Österreich und war dessen bedeutendster Handelshafen und einer der Kriegshäfen der österreichischen Marine sowie Hauptstadt des Kronlandes österreichisches Küstenland (Litorale).

Triest: Habsburger Architektur - mit Wasserstraßen.

Triest: Habsburger Architektur - mit Wasserstraßen.

Die Hauptpost von Triest.

Die Hauptpost von Triest.

Literatur

James Van der Linden
Four Important Exchange Offices
handling world's international postal relations
19th Century
Panama - Alexandria - Aachen - Trieste
La Marque Postale 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/Triest

Entsprechender Eintrag in der Bibliothek von Stephan Jürgens

Philatelistische Literatur


Rolf Bolten: Poststempel TRIEST Kaisertum Österreich 1804 - 1867
"Kleines Stempelhandbuch"   Viersen   2009


Bruno Crevato-Selvaggi: 1954 Il Servizio postale ritorna all'Italia 1918-1954 pagine di storia triestina
PosteItaliane filatelia   Roma   2004


Thomas Mathà: Der Ersttagsbrief des Österreichischen Lloyd. Die Jungfernfahrt der "Arciduca Lodovico". Der Beginn der Postbeförderung in die Levante durch den Österreichischen Lloyd
Eigenverlag   Bozen   ohne Jahr

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften