Handbuch der Italien-Philatelie

Trieste (Stadt und Hafen)

Italien - Land und Leute

Zum Freien Territorium Triest siehe dort.

Triest (italienisch Trieste, slowenisch Trst, kroatisch Trst) ist eine norditalienische Hafen- und Großstadt mit 205.000 Einwohnern an der oberen Adria direkt an der Grenze zu Slowenien. Es ist Hauptstadt der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien.

Von 1382 bis 1918 gehörte Triest zu Österreich und war dessen bedeutendster Handelshafen und einer der Kriegshäfen der österreichischen Marine sowie Hauptstadt des Kronlandes österreichisches Küstenland (Litorale).

Triest: Habsburger Architektur - mit Wasserstraßen.

Triest: Habsburger Architektur - mit Wasserstraßen.

Die Hauptpost von Triest.

Die Hauptpost von Triest.

Literatur

James Van der Linden
Four Important Exchange Offices
handling world's international postal relations
19th Century
Panama - Alexandria - Aachen - Trieste
La Marque Postale 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/Triest

Entsprechender Eintrag in der Bibliothek von Stephan Jürgens

Philatelistische Literatur


Rolf Bolten: Poststempel TRIEST Kaisertum Österreich 1804 - 1867
"Kleines Stempelhandbuch"   Viersen   2009


Bruno Crevato-Selvaggi: 1954 Il Servizio postale ritorna all'Italia 1918-1954 pagine di storia triestina
PosteItaliane filatelia   Roma   2004


Thomas Mathà: Der Ersttagsbrief des Österreichischen Lloyd. Die Jungfernfahrt der "Arciduca Lodovico". Der Beginn der Postbeförderung in die Levante durch den Österreichischen Lloyd
Eigenverlag   Bozen   ohne Jahr

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

Relevante Kataloge