Handbuch der Italien Philatelie

Italienische Postanstalten im Ausland

| Albanien | Beirut | Konstantinopel | Montevideo | Tanger | Tientsin | Tripolis (di Barberia) | Tunis

Zitate

Estero, ital. = Ausland, Aufdruck auf insg. 17 ital. Freimarken aus Mi 16 - 49, die für die von Italien auf fremdstaatl. Boden unterhaltenen Auslandspostanstalten verausgabt worden sind und mit entspr. Stempeln entwertet von Spezialsammlen gesucht werden, wobei auf best. Nummern zu achten ist. Die meisten der gestempelt seltenen ESTERO-Marken befinden sich mit von der Post nach Außerkurssetzung aufgebrachter Gefälligkeitsentwertung (Nr. 3364 und 3862) versehen im Handel und sind in diesem Zustand billg zu haben. Ab 1900 erschienen für die noch bestehenden oder neu errichteten ital. Auslandspostanstalten jeweils bes. Aufdruckmarken.
in: Ullrich Häger: Kleines Lexikon der Philatelie

Italienische Postämter im Auslande, Italian Post Offices abroad (e), Bureaux italiens (f). Erhielten 1874 ein 1. Allgemeine Ausgabe mit Aufdruck "ESTERO" (Ausland) und zwar für die Ämter in Buenos Aires (Argentinien), Montevideo (Uruguay), Assab und Massaua (am Roten Meer im späteren Eriträa), Alexandria (Ägypten), Tunis, Goletta und Susa (Tunis) und Tripolis (Berberia). Bis zur Einführung der Estero-Marken waren Marken von Italien ohne Aufdruck im Gebraicuh mit entwertungstempeln mit Nummern oder Datumsstempel mit Ortsangabe und zwar: Alexandria 234, Tripolis (Berberia) 3051, Tunis 235, Goletta 3336, Susa 3364, Massaua 3862, Assab 3840. Buenos Ayers und Montevideo basaßen nur stumme Punktstempel. Die Marken mit Aufdruck Estero wurden am 31. Dezember 1889 außer Kurs gesetzt.
in: Alexander Bungerz: Grosses Lexikon der Philatelie

ESTERO (ital.), fremd, Ausland, Aufdruck auf italienischen Marken 1874 - 81 für die italienischen Postämter im Auslande.
in: Alexander Bungerz: Grosses Lexikon der Philatelie

Italienische Post im Ausland, + 1847/88, Ital. M. mit Aufdr. "ESTERO" = Ausland.
in: Ernst Krapp: ABC der Philatelie. Illustriertes Hand- und Wörterbuch

Estero. Aufdr. auf Italien-Ausgaben 1863/67. allgem. Ausgabe für die ital. Post im Ausl. 1874-1888.
in: Ernst Krapp: ABC der Philatelie. Illustriertes Hand- und Wörterbuch

Auslandspostanstalten, viele Großmächte errichteten in anderen Staaten A., da ihnen die Psotverbindung dieser Länder unzuverlässig erschien oder um die Postgebühren selbst zu vereinnahmen. Postanstalten im Ausland bestanden von: … Italien in Ägypten, Tunis, Tripols, Argentinien, Uruguay, Kreta. …
in: Ernst Krapp: ABC der Philatelie. Illustriertes Hand- und Wörterbuch

Philatelistische Literatur


Alessandro Arseni: Collezione Fenice. Egitto. Servizi Postali Marittimi degli Uffici Italiani 1863 - 1880
Auktionshaus Felzmann   Düsseldorf   2011


Francesco Dal Negro: Das italienische Postamt in Alexandria 1863 - 1884
Arbeitsgemeinschaft Italien, Oestrich-Winkel 1998   Oestrich-Winkel   1998


Alain Nicolas, Alexandre Galinos: Foreign Post Offices and thier cancellations in the Helladic territories
volume A: to 1923   Athen   1996

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

Relevante Kataloge