Handbuch der Italien Philatelie

Libyen

(Quelle: ibolli.it)

(Quelle: ibolli.it)

(Quelle: ibolli.it)

| Afrika | Bengasi | Tripolis (di Barberia) | Cyrenaica / Cirenaica | Fezzan | Kolonien / Italienische Kolonien | Tripolitanien

Wikipedia

Zitate

Libyen, 1951 aus dem ehem. Ital. Besitz in Nordafrika entstandenes Königreich, seit 1969 Republik. Es wurden zunächst die Marken von Cyrenaica mit Auf- und Überdruck verwendet, die teils sehr selten und teuer sind. Danach hat es einige hübsche Marken einener Gestaltung sowie etl. Blocks gegeben, die gern gesammelt wurden. NAch der Revolution scheint die republikanische Regierung die früherere vernünftiger Ausgabepolitik fortsetzen zu wollen, weshalb Libyen unter vorläufigem Vorbehalt als Sammelgebiet empfohlen werden kann. Inwieweit der Anschluß Libyens an die Vereinigte Arabische Republik Einfluß auf Art und Anzahl kommender MArkenausgaben haben wird, läßt sich z.Z. der Drucklegung noch nicht übersehen. Libyen schließt auch die kurzlebigen Postgebeite Fessan und Ghadames ein.
in: Ullrich Häger: Kleines Lexikon der Philatelie

Italienisch-Libyen, aus Italienisch-Cyrenaica und Italienisch-Tripolitanien 1912 gebildete  ehem. Kolonie (bis dahin türk. Gebiet) mit einigen Marken (Inschrift LIBIA) bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges. Für die Landesteile Cyrenaica und Tripolitanien erschienen ab 1923 eigenen Sonder- und Gedenkmarken. Von 1932 an gab es neben eigenen Ausgaben mehrere Gemeinschaftsserien, die im Michel-Katalog unter Italienische Kolonien verzeichnet sind. 1951 entstand unter Einbeziehung von Fessan aus diesen Gebieten das Königreich Libyen.
in: Ullrich Häger: Kleines Lexikon der Philatelie

Libyen, Libya (e), Libye (f), die unter diesem Namen mit Friedensschluß nach dem ital.-türk. Krieg vereinigten Tripolitanien und Kyrenaikam italien. Kolonie, 1 100 000 qkm, 723 000 Einw.; Marken seit 1912, bit Aufdruck Libia.
in: Alexander Bungerz: Grosses Lexikon der Philatelie

Libyen, + ehem. ital. Kolonie, 1912, ab 1938 ital. Staatsgebiet, 1,8 Mill qkm, 889 999 einw.
in: Ernst Krapp: ABC der Philatelie. Illustriertes Hand- und Wörterbuch

Philatelistische Literatur


Derek Brennan: Italian POW Mail in Libya 1942 - 1946
  ohne Ort   2019


Franz E. Graf Kesselstatt: Die Tunispäckchenmarke und die Palmenstempel des DAK
Heft 49 der Schriftenreihe Neues Handbuch der Briefmarkenkunde   Düsseldorf   1978

Nicht-Philatelistische Literatur


Natalino Ronzitti: The Treaty on Friendship, Partnership and Cooperation between Italy and Libya: New Prospects for Cooperation in the Maditerranean?
in: Bulletin of Italian Politics. Vol.1 No. 1, 2009   Glasgow   2009

Aufsätze in Anthologien und Zeitschriften

Relevante Kataloge